Anzeige Dieses Gerät revolutioniert das Kochen

Neue E-Geräte-Klasse jetzt im KÜCHENZENTRUM DRESDEN erhältlich

Eine neue Technologie verblüfft: Eventkoch Carsten Kuschel schiebt feinen Lachs mit Mangold, gefüllte Hähnchenbrust und Brioches in den MIELE Dialoggarer und alles ist in wenigen Minuten gegart. Der Clou: Die Zutaten befinden sich gemeinsam auf einem Blech und nach dem Garen sind die verschiedenen Menü-Komponenten auf den Punkt genau gleichzeitig fertig. „Mit dem Dialoggarer holt man sich eine Geling-Garantie nach Hause“, fasst der Profikoch das Phänomen zusammen.

Das Geheimnis ist die „M Chef“ Technologie: Der MIELE Dialoggarer tritt – wie es der Name andeutet – mit den Lebensmitteln in einen Dialog. Das Gerät reagiert nämlich mittels elektromagnetischer Wellen individuell auf ihre Beschaffenheit. Die Wellen erzeugen Wärme und setzen so den Garprozess in Gang. Hochleistungssensoren ermitteln, wie viel Wärme das Lebensmittel bereits aufgenommen hat. Die Frequenzen der Wellen werden während des Garprozesses kontinuierlich angepasst. Heraus kommen gleichmäßige Garergebnisse, die ihresgleichen suchen: Fleisch bleibt saftiger, Fisch und Gemüse behalten ihre feine Struktur und Teig geht besser auf. Und das sogar 70 % schneller als bei herkömmlichen Kochgeräten.

© Küchenzentrum Dresden
© Küchenzentrum Dresden

Im KÜCHENZENTRUM DRESDEN können Kunden diese Technologie anschauen, ausprobieren und sich jetzt schon die Zukunft in die Küche holen! „Das muss man einfach mal mit eigenen Augen sehen“, betont Dirk Hähnchen, Geschäftsführer des KÜCHENZENTRUM DRESDEN. Deshalb veranstalten sein Team und er in den nächsten Monaten regelmäßig Dialoggarer-Kochshows. „Dabei steht neben der Technologie auch der Genuss im Fokus“, sagt der Küchenprofi. Mit edlen Zutaten kreiert der Eventkoch vorzügliche Speisen und demonstriert dabei die Funktionsweise und Handhabung des MIELE Dialoggarers. Interessenten können sich für die Dialoggarer-Kochshows unter www.kuechenzentrum-dresden.de jetzt vormerken lassen.

© Küchenzentrum Dresden
© Küchenzentrum Dresden
© Sachsen Fernsehen
© Sachsen Fernsehen
© Sachsen Fernsehen
© Sachsen Fernsehen
© Sachsen Fernsehen
© Sachsen Fernsehen
© Sachsen Fernsehen
© Sachsen Fernsehen