Mierbach bekommt Baufelder

Die beiden letzten freien Baufelder in der Innenstadt von Chemnitz gehen an die Mierbach Wohnbau GmbH.

Das entschied der Stadtrat vor wenigen Stunden im nichtöffentlichen Teil der Sitzung. Der Investor muss dafür 2,8 Millionen Euro auf den Tisch legen. Nach eigenen Aussagen will er auf den beiden Baufeldern insgesamt 19,2 Millionen Euro investieren. Baubeginn ist im Februar kommenden Jahres, bereits im Dezember 2006 sollen die ersten Geschäfte öffnen. Neben Einzelhandelsflächen auf dem Gründstück B 3 soll auf B 6 zudem ein Parkhaus entstehen. Nach Aussagen von Mierbach sind die Mietverträge mit Aldi, Edeka und einer großen Fitnesskette bereits unter Dach und Fach.