Mikroelektronik-Ausstellung in den Technischen Sammlungen Dresden

Am Mittwoch eröffnen die Technischen Sammlungen Dresden-Striesen ihre Ausstellung „Winzige Riesen – 50 Jahre Mikroelektronik in Dresden“. +++

Zu bestaunen gibt es dabei die Entwicklung der Mikroelektroniktechnologie und deren Anwendung.

Viele der Exponate sind zum ersten Mal für die Öffentlichkeit frei zugänglich und geben Aufschluss, wie unsere heutige Technolgie entstanden ist.
Informationen über die Ausstellungsstücke erhalten die Besucher unter anderem über Videostationen in der Ausstellung.

Warum Dresden der größte Mikroelektronikstandort in Europa geworden ist, können Sie bis 7. Oktober 2012 jeweils dienstags bis sonntags in Erfahrung bringen.

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!