Milbradt: Junge Meister haben gute Chancen

Anlässlich der Meisterfeier der Handwerkskammer Dresden hat Ministerpräsident Georg Milbradt den Jungmeistern Mut zugesprochen, ihre Fähigkeiten und Kenntnisse auch unternehmerisch zu nutzen.

Die Meisterausbildung biete den Handwerkern die Chance, als selbstständige Unternehmer den weiteren Berufsweg selbst zu bestimmen, so Milbradt. Ausserdem verwies der Regierungschef auf die enorme Bedeutung des Mittelstands für die sächsische Wirtschaft. Ohne ihn hätte Sachsen nicht das Wachstum der letzten Zeit aufweisen können. Zudem bietet die Erweiterung der EU für sächsische Handwerker die Chance, zusammen mit Partnern in Polen und Tschechien die jeweiligen Standortvorteile zu nutzen.