Milbradt warnt vor Ost-West Gefälle

Sachsens Ministerpräsident Milbradt warnt vor einem Ost – West Gefälle bei den Studenten.  

Aus diesem Grund forderte er am Montag in Berlin stärkere Anstrengungen, um den anstehenden „Studentenberg“ in Westdeutschland besser zu verteilen.  
Nach seiner Meinung sind die westdeutschen Länder in den nächsten Jahren nicht mehr in der Lage, allen ihren studienwilligen Landeskindern einen Studienplatz anzubieten. Statt einer teuren Aufstockung der Unis mit zusätzlichen Studienplätzen, spricht er sich für eine Umleitung dieses Überschusses an ostdeutsche Hochschulen aus. Grundvoraussetzung dafür sei allerdings eine ausreichende gewisse Mobilität der Studenten.

Lesen Sie mehr Nachrichten aus Sachsen!