Militärhistorisches Museum schließt im November wegen Wartungsarbeiten

Im Militärhistorischen Museum ist “Putz- und Flickstunde“ angesagt. Darum muss es für Wartungsarbeiten vom 7. bis 16. 11. 2012 schließen. +++

Pünktlich ein Jahr nach der Wiedereröffnung stehen nun die fristgemäßen Wartungs- und Inspektionsarbeiten im Militärhistorischen Museum der Bundeswehr in Dresden auf dem Programm.

Die raumlufttechnischen Anlagen, die Brandschutz- und die Sicherheitstechnikwerden eine Woche lang geprüft und gewartet. Dazu wird das Museum vom 7. bis 16.November 2012 für den Besucherverkehr schließen. Spätestens ab dem 17. November kanndas Militärhistorische Museum der Bundeswehr wieder zu den regulären Öffnungszeitenbesucht werden.

Quelle: Militärhistorisches Museum

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar