Millioneninvestitionen für Dresdens Fußwege

Dresden - 26 Prozent ihrer täglichen Wege erledigen die Dresdnerinnen und Dresdner zu Fuß. Damit die Menschen sicher über Fußwege, Plätze und Straßen zum Ziel gelangen, investiert die Landeshauptstadt im Doppelhaushalt 2019/20 rund 4,3 Millionen Euro in die Instandsetzung und den Neubau von Gehwegen und Fußgängerüberwegen. Am Freitag haben Baubürgermeister Raoul Schmidt-Lamontain und der Fußverkehrsbeauftragte Matthias Pfeil das städtische Fußverkehrskonzept vorgestellt.