Millionenprojekt für LVB-Tochterfirma: Modernisierte Straßenbahn in München übergeben

Am Montag ist in München der erste Straßenbahnzug, der in Leipzig von der LVB-Tochterfirma IFTEC modernisiert wurde, offiziell der Öffentlichkeit übergeben worden. Bis November 2011 werden in den Werkstätten in Heiterblick 50 Straßenbahnen der Münchner Verkehrsgesellschaft (MVG) modernisiert, teilte ein LVB-Sprecher mit.

Im Oktober 2009 erhielten nach einem öffentlichen Teilnahmewettbewerb das Konsortium Vossloh-Kiepe Düsseldorf/ IFTEC Leipzig diesen Auftrag, der ein Volumen von rund 16 Millionen Euro hat.

Herbert König, Vorsitzender der Geschäftsführung der MVG Münchner Verkehrsgesellschaft mbH betonte bei der feierlichen Übergabe des Prototyps, dass „diese Fahrzeuge, die Mitte der 90er Jahre in Betrieb gegangen sind, durch das Modernisierungsprojekt für eine weitere Nutzungsdauer von bis zu 20 Jahren gerüstet werden.“

Quelle: Leipziger Verkehrsbetriebe