Mineralienbörse in Dresdner Messe fällt aus

Miete zu hoch – Stuttgarter Veranstalter lässt die beliebte Sammlermesse platzen. Die 16. Mineralienbörse sollte am 25. und 26. September stattfinden. +++

Eine schlechte Nachricht für alle Fans von edlen Steinen und Fossilien – die für Ende September geplante 16. Mineralienbörse in der Messe Dresden wird in diesem Jahr nicht stattfinden.

Der Grund – bislang hatte der Veranstalter die Halle 2 zu sehr günstigen Konditionen gemietet – jetzt wollte die Messe die Miete erhöhen – auf des Doppelte in diesem und das Dreifache im nächsten Jahr.
 
2500 Euro mehr Miete bereits in diesem Jahr – viel zuviel, so der Veranstalter aus Stuttgart.

Bis zum nächsten Jahr will der Veranstalter nun versuchen, eine Lösung zu finden, oder zumindest einen alternativen Veranstaltungsort – in diesem Jahr ist die Mineralienbörse ersatzlos gestrichen.

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!