Mini-Fußball-WM der Mädchen in der Sachsenwerkarena

Am 12.05.2011 rollt bereits der Ball in der Sachsenwerkarena bei der Mini-Fußball WM für Mädchen der 6.-8. Klassen aus dem Regionalstellenbereich Dresden. +++

Den teilnehmenden Schulen wurden in Übereinstimmung mit den tatsächlich stattfindenden Spielen der Frauen-WM die entsprechenden Länder zugelost.

16 Mannschaften – alle aus dem Regionalstellenbereich Dresden – spielen Vorrunden, Viertel- und Halbfinals, Platzierungsspiele und schließlich das Finale der Mini-WM.

Auf die Sieger und Platzierten warten Pokale und Medaillen.

Alle Teilnehmerinnen erhalten T-Shirts und kleine Preise.

Die Mannschaften waren im Vorfeld dazu aufgerufen, sich nicht nur sportlich sondern auch sozial zu engagieren, indem sie Spenden für den „Sonnenstrahl e. V. Dresden – Förderkreis für krebskranke Kinder und Jugendliche“ sammeln.

Eine Mini-WM ganz im Sinne von Sport und Charity. Organisiert wird das Turnier von der Sächsischen Bildungsagentur, Regionalstelle Dresden in Kooperation mit dem Wirtschaftsberatungsunternehmen Schneider & Partner.

Anstoß         
DEUTSCHLAND (Gymnasium Klotzsche) vs. KANADA (Mittelschule Schmiedeberg)
JAPAN (Dinglinger-Förderschule) vs. NEUSEELAND (Mittelschule Wilsdruff)
USA (Marie-Curie-Gymnasium Dresden) vs. NORDKOREA (Weißeritzgymnasium Freital)
BRASILIEN (Gymnasium Bühlau) vs. AUSTRALIEN (Bertolt-Brecht-Gymnasium Dresden)

Quelle: Sächsischen Bildungsagentur Regionalstelle Dresden
++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar