Minimaler Rückgang der Arbeitslosigkeit

Der Arbeitsmarkt in Chemnitz präsentiert sich weiterhin stabil.

Im Februar waren laut Arbeitsagentur 13.356 Frauen und Männer arbeitslos gemeldet, 21 weniger als im Vormonat. Damit bleibt die Arbeitslosenquote bei 10,9 Prozent.

Saisonbedingt gibt es im Februar wenig Bewegung am Arbeitsmarkt. Freisetzungen und Neueinstellungen halten sich die Waage.

Laut Arbeitsagentur ist die Nachfrage nach Arbeitskräften leicht gestiegen, liegt aber dennoch unter dem Vorjahresniveau.

Sorgen bereitet weiterhin der Fachkräftemangel. Hier will die Arbeitsagentur Chemnitz in diesem Jahr verstärkt Qualifizierungsmaßnahmen anstoßen.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar