Ministerin Clauß zu Gast im „Waldpark Grünheide“

Staatsministerin Christine Clauß hat heute den „Waldpark Grünheide“ in Auerbach im Vogtland besucht.

„Die Einrichtung ist weit über die Region hinaus bekannt, sie leistet eine vorzügliche Bildungsarbeit für junge Menschen und Familien und liegt zudem in einer reizvollen und schönen Landschaft. Ich möchte mich von der Arbeit und dem Konzept selbst überzeugen und schauen, wie man diese Kinder- und Jugendeinrichtung weiterhin in ihrer Arbeit unterstützen kann“ sagte die Ministerin zum Zweck ihrer Reise.

Der Waldpark Grünheide ist eines von 6 Kinder- und Jugenderholungszentren, den „KiEZen“, die von gemeinnützigen Träger betrieben werden und Mitglied im Landesverband der Kinder- und Jugenderholungszentren Sachsen e.V. sind.

In allen 6 Einrichtungen, die der Verband derzeit vertritt, lernen Kinder und Jugendliche unter anderem das Leben in der Gemeinschaft kennen. Natur, Heimat, Technik und anderes kann hier hautnah erlebt werden. Die inhaltlichen Angebote orientieren sich vor allem an den Interessen von Kindern, Jugendlichen und Familien.

„Die KiEZe sind nicht nur wegen ihrer Tradition bedeutsam. Sie sind aktiv, behaupten sich “am Markt“, entwickeln neue Ideen und denken mit ihren Bildungskonzepten nach vorne. Es ist beeindruckend, wie viele unterschiedliche Angebote mit vielen lokalen und regionalen Schwerpunkten hier unterbreitet werden“, sagte die Ministerin im Rahmen ihres Besuches.

Frau Clauß äußerte sich zuversichtlich, dass der Betreiber des Waldparkes Grünheide auch die künftigen Herausforderungen meistern werde. Insgesamt stehen im Waldpark Grünheide auf einem 18 Hektar großem Areal 540 Plätze zur Verfügung. Mit über 54.000 Übernachtungen stellt die Einrichtung auch einen nachhaltigen wirtschaftlichen und touristischen Faktor in der Region dar.

Allein der Freistaat Sachsen hat in den vergangenen Jahren Zuschüsse in Höhe von fast 2,4 Mio. Euro aufgewendet.

  ++ Sie wollen etwas verkaufen oder suchen etwas? Schauen Sie in unsere kostenlosen Kleinanzeigen.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar