Ministerpräsident Kretschmer bei Start-Up’s zu Besuch

Leipzig – Der neue Ministerpräsident Michael Kretschmer besuchte am Gründonnerstag das Start-up fördernde Projekt SpinLap in der Baumwollspinnerei und sah sich die Arbeiten von innovativen Geschäftsideen an.

Bis zu zehn Start-up-Unternehmen wird hier gleichzeitig geholfen, ihr Business zu erweitern.
Finanziert wird das Projekt von zahlreichen Unternehmen und der Stadt Leipzig. Gemeinsam mit dem Freistaat und den vielen start-ups möchte man unter dem Titel „Smart Infrastructure Hub Leipzig“ zukünftig die Messestadt zu einer wirtschaftlichen und digitalen Hochburg unter Anwendung von innovativen Technologien umgestalten.

Gemanaged wird das Ganze von SpinLab selbst, die seit ihrer Gründung im Jahr 2014 schon über 22 nun aktiven Start-ups den Weg erleichtert haben. Ziel des Smart Infrastructure Hubs Leipzig ist die Digitalisierung und Vernetzung der Branchen mit großem gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Interesse.