Miroslav Klose und weitere Highlights zum SemperOpernball 2018

Dresden - Der SemperOpernball, das große Klassik-Entertainment-Event, findet zum 13. Mal statt. Am 26. Januar erstrahlt die Landeshauptstadt dann wieder in vollem Glanz. Prominente Gäste aus den Bereichen Musik und Sport werden die Auflage im Jahr 2018 zu etwas Außergewöhnlichem machen.

Der russische Dirigent Dmitri Jurowski wird auf dem 13. Dresdner SemperOpernball die Sächsische Staatskapelle dirigieren. Sein Debüt in Dresden wird er nur wenige Wochen zuvor im Dezember an der SemperOper geben. Neben Jurowski haben sich die Initiatoren einen weiteren, großen Musiker aus Russland geholt, den Pianisten Denis Matsuev. Er zählt mittlerweile zu einem der bedeutendsten Klavier-Virtuosen seiner Generation. Der Partner der Sächsischen Staatskapelle, die Volkswagen AG übernimmt erneut den Fahrdienst für die Gäste, Laudatoren und Künstler des Abends. Diesmal werden rund zwei Drittel der Fahrzeuge aus Elektrofahrzeugen bestehen. Der Automobilhersteller möchte auf diese Weise die Mobilität der Zukunft ein weiteres Stück erlebbar machen.

Sportlich wird es hinsichtlich der Auszeichnungen, die beim SemperOpernball 2018 vergeben werden. Neben der Paracyclerin Christiane Pappe wird Fußballer Miroslav Klose anwesend sein. Er hält mit 71 Toren den Rekord für Länderspieltore in der deutschen Nationalmannschaft. Beide Sportler werden an diesem Abend geehrt. Johannes Vetter, ein deutscher Speerwerfer aus Dresden, wird als Laudator sprechen. Sylvie Meis und Guido Maria Kretschmer werden zum 13. SemperOpernball als Moderatoren durch den glamurösen Abend führen. Wer am 26. Januar dabei sein möchte, sollte sich beeilen. Das Kartenkontingent ist bereits zu 98% verkauft.