Miss & Mister Sachsen gekürt

Chemnitz- Die Schönsten der Schönen haben sich am Sonntag den kritischen Blicken der Jury gestellt, um die Nachfolge von Nastassja Bittner und Edison Hoti um den Titel Miss & Mister Sachsen anzutreten.

Dafür verwandelte sich die Kinoetage in der Galerie Roter Turm in Chemnitz wieder in einen Laufsteg. Bevor die Show begann, konnte die amtierende Miss Sachsen schon einen Blick auf die potentiellen Nachfolgerinnen erhaschen und fieberte gespannt der Präsentation entgegen. Wie sie uns verriet, erwartet die Sieger ein aufregendes Jahr.

Insgesamt stellten sich elf Ladys und zwei Männer zur Wahl. In zwei Runden mussten sie sich der Jury und dem Publikum präsentieren.

Zuerst ging es in Abendmode über den Laufsteg, gefolgt von der Vorstellung der einzelnen Kandidaten. Luftig leicht präsentierten sich die Bewerberinnen und Bewerber anschließend in Strandmode. Nach diesem Durchgang hatte die Jury dann die Qual der Wahl und musste Punkte für ihre Favoriten vergeben. Diejenigen mit der höchsten Gesamtwertung konnten sich dann über den Titel freuen.

„Mister Sachsen 2018“ wurde der 28-jährige Industriekaufmann Tobias Ritter aus Leipzig. Eher spontan hatte er sich für die Teilnahme entschieden. Dass er schlussendlich zum schönsten Mann in Sachsen gewählt wurde, hatte er selbst nicht erwartet.

Die Krone für die „Miss Sachsen 2018“ ging an die Zwickauerin Anastasia Aksah. Die 21-Jährige studiert derzeit BWL und war ebenfalls überwältigt davon, dass sie zu den schönsten Frauen Deutschlands gehört.

Wie die Studentin verriet, entstand die Idee zur Teilnahme im Urlaub. Ihre besten Freundinnen hatten sie kurzerhand zur Teilnahme überredet.

Eines wurde während und nach der Wahl deutlich – Sachsen überzeugt in diesem Jahr nicht nur mit Schönheit, sondern auch mit Sympathie und Bodenständigkeit. Damit könnte Tobias bereits am 08. Dezember in Linstow (Mecklenburg-Vorpommern) bei der Wahl des Mister Germany punkten. Für Anastasia hingegen geht es erst im Februar in den Europa-Park Rust, zum Finale der Wahl der Miss Germany.

Für die bevorstehenden Wahlen drücken wir unseren Kandidaten selbstverständlich die Daumen.

Platzierungen

Miss Sachsen 2018: Anastasia Aksah, Zwickau
Platz 2: Mary Marleen Krenkel, Chemnitz
Platz 3: Diana Syvous, Chemnitz

Mister Sachsen 2018: Tobias Ritter, Leipzig
Platz 2: Maximilian Lommel, Dresden