Missbrauch – Polizei sucht mutmaßlichem Täter

Dresden – Die Dresdner Polizei fahndet nach einem Mann, der Ende Januar ein zwölfjähriges Mädchen bedrängt haben soll.

© Polizeidirektion Dresden
 

Das Mädchen war auf der Oschatzer Straße von dem unbekannten Mann angesprochen und festgehalten worden. Anschließend soll er das Mädchen zu einer nahegelegenen Sitzbank geführt haben und es unsittlich berührt haben. Nach einiger Zeit konnte sich das Mädchen losreißen und in eine Straßenbahn flüchten. Das Mädchen beschreibt den Täter als etwa 1,80 Meter groß und kräftig gebaut. Markant sei außerdem eine Narbe unter dem linken Auge gewesen. Die Polizei sucht den ungepflegt erscheinenden Mann nun mit einem Phantombild. Hinweise zum mutmaßlichen Täter und dessen Aufenthaltsort nimmt die Polizeidirektion Dresden unter der Rufnummer (0351) 483 22 33 entgegen.