Missbrauch vom Notruf

In der Rettungsleitstelle Chemnitz ist am Samstagabend gegen 18.40 Uhr ein Notruf mit einer Brandmeldung an der Neefestraße eingegangen.

Als ein Löschzug der Feuerwehr Chemnitz nebst 3 Fahrzeugen und Polizei am vermeintlichen Brandort eintrafen,konnten sie weder einen Brand noch Brandherd feststellen. Die Suche verlief negativ, es wurde jedoch eine Anzeige und die Ermittlungen zum Notrufmissbrauch aufgenommen.