Mission@Home: Markus Ulbig gelingt der große Fang!

Dresden – In der neuen Folge haben Gerd Kastenmeier und Sophia Matthes hohen Besuch. Denn Sachsens Innenminister Markus Ulbig zeigt, dass er auch in der Küche mit „inneren Sachen“ umgehen kann.

Unterstützt wird die Serie vom REWE Markt Köckeritz in Dresden-Leuben.

Sendezeiten von Mission@Home bei DRESDEN FERNSEHEN

Montag 19.30 Uhr | Dienstag und Freitag 23.00 Uhr | Mittwoch 21.30 Uhr | Samstag 16.30 Uhr

Das Rezept aus der Folge: Geräucherter Saibling mit zweierlei Kartoffelsalat und Sauce Tartare

Zutaten für 4 Personen:
2 Saiblinge á 500g
400g kleine fesfkochende Karfoffeln
300g Spargel
150g Feldsalat
1 Schalotte
1 Bd.Schnittlauch
200ml Geflügelfond
4 Eier
1 Becher saure Sahne
Honig-Senf
Essig &Traubenkernöl
Salz & Pfeffer

Zubereitung:

1. Saibling putzen und mit Salz und Pfeffer würzen. Bei 120 Grad, 12 Minuten lang mit Buchenholz räuchern.

2. Karfoffeln gar kochen. Spargel schälen, in feine Rauten hobeln und mit etwas Brühe, Essig, Honig-Senf, Traubenkernöl, Salz und Pfeffer marinieren. 200g Karfoffeln schälen, in Scheiben und dazu geben.

3. Die restlichen Karfoffeln mif Brühe, Essig, Honig-Senf, Traubenkernöl, Salz und Pfeffer marinieren. Feldsalat und Schalottenwürfel unterheben.

4. 2 Eier hart kochen und in kleine Würfel schneiden. Für die Sauce Tartare 2 Eigelb mit etwas Traubenkernöl, saure Sahne und klein geschnittenem Schnittlauch aufschlagen. Zum Schluß die harfgekochten Eierwürfel unterheben.

5. Saiblinge filetieren und zusammen mit den zwei Kartoffelsalaten und der Sauce Tartare anrichten.

Wir wünschen guten Appetit!

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar