Mit 106 km/h durch die Ortschaft

Reichenbach: Über acht Prozent der auf der Zwickauer Straße in Richtung Friedensstraße unterwegs gewesenen Fahrzeugführer waren zu schnell unterwegs.

Ihre Geschwindigkeit wurde am Donnerstagabend bis in die Nachtstunden hinein gemessen. Von den gut 600 gemessenen Fahrzeugen waren 51 zu beanstanden. 39 Fahrzeugführer müssen nun ein Verwarngeld zahlen.

Zwölf Fahrzeugführer erhalten Bußgeldbescheide, wobei vier mit einem Fahrverbot rechnen müssen. Schnellstes Fahrzeug war ein Pkw mit 106 km/h bei erlaubten 50 km/h.

++
Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer top informiert!

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar