Mit 108 km/h durch die Ortschaft

Zschorlau: Beamte vom Polizeirevier Aue führten Mittwochnachmittag auf der Talstraße eine Geschwindigkeitskontrolle durch.

435 Fahrzeuge durchfuhren die Messstelle in Richtung Zentrum. Sieben Fahrzeugführer fuhren dabei schneller als die erlaubten 50 km/h. Sechs Verstöße lagen im Verwarngeldbereich.

Ein Fahrzeugführer war mit 108 km/h unterwegs. Er muss mit einem Bußgeld in Höhe von 175 Euro, vier Punkten in Flensburg und zwei Monaten Fahrverbot rechnen.