Mit 1,16 Promille durch Chemnitz-Siegmar

Auf der Neefestraße hielten in der Nacht zum Mittwoch Polizeibeamte einen Mazda an und unterzogen ihn einer Polizeikontrolle.

Dabei stellten sie fest, dass der 39-jährige Fahrzeugführer unter Alkoholeinfluss stand. Der durchgeführte Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,16 Promille. Jetzt musste sich der 39-Jährige einer Blutentnahme unterziehen und seinen Führerschein sicherstellen lassen.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar