Mit 1,78 Promille am Steuer

Hohenstein-Ernstthal: Am Donnerstag wurde kurz nach Mitternacht auf der Karl-May-Straße ein 57-jähriger Ford-Fahrer angehalten und kontrolliert.

Dabei stellten die Beamten fest, dass der Mann alkoholisiert gefahren war. Ein Alkomattest ergab 1,78 Promille. Im Streifenwagen ging es zur Blutentnahme in ein Krankenhaus, anschließend zur Anzeigenaufnahme zum Polizeirevier. Seinen Führerschein musste der 57-Jährige abgegeben.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar