Mit 1,8 Promille unterwegs

Chemnitz – Am Samstag in den frühen Morgenstunden hielt die Polizei in der Chemnitzer Innenstadt einen Radfahrer an.

© Sachsen Fernsehen

Der 64-Jährige „fuhr“ von der Brückenstraße auf die Straße der Nationen. Dabei wurden Polizisten auf den Schlängellinien fahrenden Mann aufmerksam und hielt ihn an. Der daraufhin durchgeführte Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,8 Promille. Gegen den 64-Jährigen wird nun wegen Trunkenheit im Verkehr ermittelt.