Mit 2,18 Promille aufs Feld

Wernsdorf: Ein 53-jähriger Opelfahrer ist am Montagabend mit viel Alkohol im Blut auf einem Feld gelandet.

Der Mann war auf der K 7310 von Wernsdorf nach Schlunzig unterwegs, als er kurz vor dem Ortseingang Schlunzig nach links von der Fahrbahn abkam und auf ein angrenzendes Feld fuhr.

Die den Unfall aufnehmenden Beamten bemerkten, dass der Fahrer unter Alkoholeinfluss stand. Das Testgerät zeigte 2,18 Promille an. Damit ging es für den 53-Jährigen zur Blutentnahme und Anzeigenaufnahme. Der Führerschein wurde sichergestellt. Der Opel mit 2.000 Euro Sachschaden wurde abgeschleppt.

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter vom SACHSEN FERNSEHEN!

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar