Mit 2,22 Promille umgefallen

Auch Fahrradfahrer können ins Visier der Polizei geraten …

Einen Fahrradfahrer, welcher in der Nacht zum Samstag gegen 3.00 Uhr in Freiberg auf dem Gehweg auf der Hornstraße fuhr, stand unter Beobachtung der Beamten des Polizeireviers. Der Radfahrer benötigte die gesamte Fußwegbreite.

Noch bevor eine Kontrolle durchgeführt werden konnte, fiel der Fahrradfahrer plötzlich um. Dabei verletzte er sich zum Glück nicht. Der Atemalkoholtest erbrachte einen Wert von 2.22 Promille. Es folgte eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr.

Die Sonne verwöhnte im Monat Mai die Chemnitzer nicht gerade … Die Aussichten für Juni finden Sie bei SACHSEN FERNSEHEN – Wetter

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar