Mit 3,78 Promille gefahren

Ellefeld: Am Montag wurde der Polizei mitgeteilt, dass ein Audi auf der Bahnhofstraße Schlangenlinien fährt.

Vor den Augen der Beamten benötigte der 57-jährige Audifahrer die gesamte Fahrbeinbreite für seine Schlangenlinienfahrt. Auf das Blaulicht und Sirene reagierte er nicht. Es war auf Grund der Fahrweise auch nicht möglich, das Fahrzeug zu überholen. Erst an einer Einmündung konnte der Audi überholt und durch Querstellen des Polizeifahrzeuges der 57-Jährige zum Halten veranlasst werden.
Bei der nachfolgenden Kontrolle wurde eine Atemalkoholkonzentration von 3,78 Promille festgestellt. Blutentnahme, Sicherstellung des Führerscheins und eine Anzeige waren die Folgen.