Mit 5,5 Promille intus Rettungsassistent verletzt

Glauchau – Am Freitagabend wurde die Polizei zur Unterstützung bei einem Rettungseinsatz gerufen. Ein betrunkener Mann war gestürzt und leistete bei seiner Behandlung Widerstand und verletzte dabei einen Rettungsassistenten.

Nach seinem Sturz vor einem Supermarkt an der Schönburgstraße reagierte der 32-Jährige sehr aggressiv gegenüber den herbeigerufenen Rettungsassistenten. Da der Mann aber medizinisch versorgt werden musste, wurde die Polizei alarmiert. Der Mann verhielt sich weiterhin aggressiv und leistete Widerstand. Er trat nach dem Retter. Dabei wurde der 28-jährige Rettungsassistent leicht verletzt und dessen Brille beschädigt.

Unter  Polizeibegleitung wurde der Mann schließlich ins Krankenhaus gebracht. Ein Alkoholtest wurde durchgeführt und ergab 5,5 Promille.