Mit abgefahrenen Reifen unterwegs gewesen

Am Samstagmittag ereignete sich in Dorfchemnitz ein Verkehrsunfall, wobei eine Person leicht verletzt wurde.

Der 25-jährige Fahrer eines VW Passat befuhr in Dorfchemnitz die Hauptstraße mit unangepasster Geschwindigkeit, trotz regennasser und kurviger Fahrbahn.
Als er noch einem parkenden PKW auf der Fahrbahn ausweichen musste, verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug, schleuderte rechtsseitig gegen eine Mauer und in der weiteren Folge linksseitig gegen einen Hauseingang.
Im Rahmen der Unfallaufnahme wurde zudem noch festgestellt, dass alle vier Reifen abgefahren waren.
Nach Angaben der Polizei wurde der Passat-Fahrer bei dem Unfall leicht verletzt.
Am Pkw entstand Totalschaden.
Am Hauseingang Sachschaden.
Der Gesamtschaden wird auf ca. 4.500 Euro geschätzt.