Mit Alkohol und Auto unterwegs

Am späten Freitagabend fiel einer Polizeistreife ein Mitsubishifahrer im Zentrum von Chemnitz auf.

Auf der Brückenstraße, Ecke Theaterstraße, hielten die Beamten den 33-jährigen Ukrainer an und unterzogen ihn einer Kontrolle. Beim Verlassen seines Wagens taumelte dieser den Beamten bereits entgegen. Ein Alkoholtest ergab 2,83 Promille. Außerdem stellte sich beim Überprüfen seiner Personalien heraus, dass gegen ihn noch Ermittlungen wegen Unfallflucht laufen. Der Führerschein wurde ihm abgenommen, eine Blutentnahme durchgeführt und er wurde in Gewahrsam genommen.