Mit alten Kutschen über das Land

Meerane/Schönberg. Am Sonntag wird der zweite historische Pferde- und Kutschentag durchgeführt. Die Gäste erwartet ein abwechslungsreiches Programm.

Schönberg (UW). Am 25. Mai steigt in der Gemeinde Schönberg der zweite Historische Pferde- und Kutschentag, organisiert vom Arbeitslosentreff Halt Hohenstein-Ernstthal. Ab 10 Uhr bis gegen 18 Uhr sind Pfaffroda, Dittrich und Tettau die Orte des Geschehens. Von der „Post“ in Pfaffroda aus werden Touren mit unterschiedlichen historischen Fuhrwerken, angefangen vom Landauer bis hin zum Kremserwagen, starten. Die Fahrten gehen unter anderem nach Tettau zur Windmühle und zurück. An beiden Standorten warten auf die Mitfahrer Essen und Getränke. Auch auf ein historisches Markttreiben können Sie sich freuen.

Vielerlei Historisches zum Bewundern verkürzt die Zeit bis zur Rückfahrt. So sind beispielsweise Imker, Sattler, Spinnerin, Klöpplerin und Scheerenschleifer bei der Arbeit zu beobachten. Stimmung verbreiten Drehorgelspieler und Flötenmann.

Von Glauchau und Meerane aus fährt stündlich ein historischer Bus nach Pfaffroda zur „Post“. Von dort aus geht es per Kutsche dann weiter.