Mit Bus und Bahn in den Herbst

Noch bis Ende Oktober setzen die Verkehrsunternehmen im Verkehrsverbund Oberelbe (VVO) mehr Busse, Bahnen und Fähren für die schnelle und bequeme Anreise zu verschiedenen Ausflugszielen ein. +++


Der Altweibersommer und der bevorstehende Feiertag laden zu Ausflügen in die Region ein .So bietet die Kirnitzschtalbahn zum Tag der Deutschen Einheit am 3. Oktober Fahrten mit historischen Fahrzeugen an. Noch bis Ende Oktober setzen die Verkehrsunternehmen im Verkehrsverbund Oberelbe (VVO) mehr Busse, Bahnen und Fähren für die schnelle und bequeme Anreise zu den Ausflugszielen ein.

Für Besucher der Sächsischen Schweiz setzt die DB Regio AG im Auftrag des VVO noch bis zum Ende der Wandersaison an Sonn- und Feiertagen zwei zusätzliche Zugpaare auf der S-Bahn-Linie S 1 ein. Der erste Zug fährt 9.17 Uhr vom Dresdner Hauptbahnhof nach Bad Schandau, der zweite setzt sich 9.47 Uhr in Richtung Schöna in Bewegung. Zurück nach Dresden kommen die Ausflügler ebenfalls ganz bequem mit der S-Bahn-Linie S1. Ein Zug verlässt Bad Schandau 17.00 Uhr, von Schöna aus geht es 17.50 Uhr wieder in die sächsische Hauptstadt. 

In Bad Schandau lohnt sich der Weg zur Kirnitzschtalbahn am 3. Oktober ganz besonders: „Zwischen Bad Schandau und dem Beuthenfall kommen Fahrzeuge von 1926 und 1938 zum Einsatz“, erläutert Solveig Großer von der Oberelbischen Verkehrsgesellschaft Pirna-Sebnitz (OVPS). Die historischen Wagen sind zwischen 10:30 Uhr und 16:45 Uhr nach einem Sonderfahrplan im Einsatz. Neben den besonderen Angeboten auf schmaler Spur bietet die OVPS, in Zusammenarbeit mit der Nationalparkverwaltung und dem Sächsischen Bergsteigerbund, an Wochenenden und Feiertagen Abendfahrten auf den Buslinien 242 und 268/269 an. Damit können Wanderer und Kletterer auch nach längeren Touren im Bielatal oder im Hinterhermsdorfer Gebiet den Nahverkehr für die Heimfahrt nutzen. Auch die Wanderbusse der Linien 244a und 244b zu den Zschirnsteinen sind noch bis 31. Oktober unterwegs. Alle Linien sind in Bad Schandau und Königstein an die S-Bahn angebunden.  

Für Ausflüge in Verbindung mit dem Fahrrad verkehren noch bis Ende Oktober an Wochenenden und Feiertagen die FahrradBUSSE im VVO. Auch die Schmalspurbahnen mit den geräumigen Gepäckwagen ermöglichen die problemlose Fahrradmitnahme.

Quelle: VVO

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!