Mit der 112 im Einsatz – Auftakt zur neuen TV-Serie!

110 oder 112, welcher Notruf ist der Richtige? Falsch ist keiner davon - mit der 110 erreichen Sie direkt die Polizei - mit der 112 landen Sie bei der Zentrale der Feuerwehr und der Rettungsleitstelle. Was genau dann passiert - diesem Thema widmen wir uns mit unserer neuen Serie: "112 - im Einsatz für Dresden"

Zu den Aufgaben der Feuerwehr gehört längst mehr als nur das Löschen von Bränden. In Dresden-Übigau hat das Brand- und Katastrophenschutzamt seinen Sitz. Die gemeinsame integrierte Leitstelle für Feuerwehr und Rettungsdienst koordiniert hier Brand- und Katastrophenschutz, Notfallrettung und technische Hilfe bei Havarien. Und hier findet auch die gemeinsame Ausbildung von Brandschützern und Rettungsdiensten statt.

In 25 Folgen wollen wir hinter die Kulissen eines faszinierenden Apparates aus Hilfs- und Rettungkräften blicken, der täglich vor neuen Herausforderungen steht. Und wir wollen die Geschichten der Menschen erzählen - die ihr Berufsleben in den Dienst der Allgemeinheit stellen.

Sendezeiten 112 - Im Einsatz

Die neue TV-Serie wird jeden Donnerstag im Nachrichtenmagazin DREHSCHEIBE DRESDEN ausgestrahlt. Die DREHSCHEIBE DRESDEN kommt immer 18, 19, 20, 21 und 22 Uhr.