Mit Emil zur Kästner Rallye 2007

Hier am Bahnhof Dresden Neustadt begann Emils legendäre Reise nach Berlin, die ihren Höhepunkt in der Jagd nach dem Dieb fand.

Genau diese Szenen werden am 17. Juli 2007, ab 9 Uhr in der 2. Erich Kästner Rallye wieder zum Leben erweckt. Angelehnt an Kästners weltberühmtes Kinderbuch „Emil und die Detektive“ nehmen die Kinder die Verfolgung des Diebes Max Grundeis auf, der Emil in der Straßenbahn Geld gestohlen hat.

250 Kinder im Alter zwischen 7 und 10 Jahren werden auf den Spuren von
Erich Kästner durch die Dresdner Alt- und Neustadt wandeln. Zwanzig liebevoll theatralisch gestaltete Orte wie The Westin Bellevue Dresden, der Bahnhof Dresden-Neustadt, der Sophienkeller im Taschenbergpalais, die
Augustusbrücke, der Neumarkt oder auch das Erich Kästner Museum warten mit spannenden Spielaufgaben auf die vielen kleinen Detektive.

Zahlreiche Laiendarsteller und Schauspieler des Theaters Junge Generation, das in diesem Jahr in Kooperation mit dem Erich Kästner Museum die Leitung des Projektes übernommen hat, stellen Szenen aus Erich Kästners Romanen und Erzählungen nach. Ausdauer, Teamgeist und Spontaneität sind dabei gefragt.

Dieser Vormittag wird vor allem durch die Kinder bestimmt und gestaltet,
wodurch das kreative Potential unserer Kinder im öffentlichen Raum sinnlich
erfahrbar wird. Dieser Tag im Juli wird die Aufmerksamkeit auch auf die
Kinderfreundlichkeit der Stadt Dresden lenken.

Doch nicht nur Kinder werden in diesem Jahr zur großen Erich Kästner
Rallye in Dresden eingeladen, sondern auch große Kästner-Fans aus Dresden oder internationale Gäste der Stadt sind herzlich willkommen. So wird es parallel zur Kinder-Rallye auch einen Erwachsenenparcours mit herausfordernden Aufgaben und interessanten Begegnungen geben.

Wer teilnehmen möchte, meldet sich bitte bis zum 10.07.2007 unter der Telefonnummer: 0351/8045086
im Erich Kästner Museum.

Unkostenbeitrag: 2 € pro Kind, 8 € Erwachsene
Startpunkt: 9 Uhr am Elbsegler, Große Meißner Straße 15
Auf dem Foto Max Petzenberger, Titelheld des Musicals „Emil und die
Detektive“ der Staatsoperette Dresden.