Mit fast 1,8 Promille gegen Lichtmast – Dresdnerin schwer verletzt

In der Nacht zum Sonntag verliert in Dresden eine 25-jährige Fahrerin eines Proton auf der Freiberger Straße in einer Kurve die Kontrolle über das Auto. Sie fällt einen Lichtmasten, der in die Oberleitung der Straßenbahn kippt. +++

Der Wagen knallt zuerst gegen zwei Stromverteiler und „fällt“ anschließend einen Lichtmast. Der Mast kippt noch in die Oberleitung der Straßenbahn. Die 25-Jährige wird schwer verletzt und kommt ins Krankenhaus. Die Bergung gestaltet sich schwierig, da zuerst die Fahrleitung abgeschaltet werden muss. Bei der Autofahrerin wird ein Atemalkoholwert von 1,79 Promille gemessen.

Quelle: News Audiovision

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar