Mit Flasche beworfen und geschlagen

Chemnitz – Die Polizei wurde am Dienstagabend auf die Glösaer Straße gerufen. Dort war es zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei Männern gekommen.

© Sachsen Fernsehen/ Symbolbild

Nach ersten Erkenntnissen war ein 41-Jähriger einen Roller fahrenden Jungen angegangen. Ein Passant bemerkte dies und kam dem Kind zur Hilfe.

Daraufhin warf der 41-jährige Mann eine leere Flasche nach dem 45-Jährigen und verfehlte ihn nur knapp. Als sich der Mann jedoch umdrehte und auf den Täter zuging, schlug dieser auf ihn ein.

Der 45-Jährige wurde bei dem Angriff glücklicherweise nicht verletzt.

Zivilbeamte nahmen den stark alkoholisierten Täter in Gewahrsam, mussten ihn in den frühen Morgenstunden jedoch wieder laufen lassen. Anzeigen gegen den Mann wegen des Verdachts der Körperverletzung und der versuchten gefährlichen Körperverletzung wurden aufgenommen.