Mit Flasche geschlagen und verletzt

Chemnitz – Am Samstag kam es gegen 5 Uhr in der Bahnhofstraße nahe einer Bar zu einer gefährlichen Körperverletzung.

© Sachsen Fernsehen / Symbolbild

Zeugen beobachteten eine Auseinandersetzung zwischen zwei Männern, bei der ein Beteiligter (31) mit einer Flasche geschlagen wurde. Der 31-jährige wurde dabei verletzt und vom Rettungsdienst zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.

Der unbekannte Täter flüchtete in Richtung Zentralhaltestelle. Er ist ca. 1,80 Meter groß,  Mitte 20 Jahre alt, war dunkel gekleidet und trug eine Winterjacke sowie ein Basecap. Der Täter soll außerdem eine größere Zahnlücke haben und lispeln.