Mit fremden EC-Karten Geld abgehoben

Penig/Frohburg/Erlau: Mit den Fotos einer Überwachungskamera fahndet die Kriminalpolizei nach einem Unbekannten, der mit zwei EC-Karten einer 53-jährigen Frau mehrere tausend Euro an verschiedenen Geldautomaten abgehoben hat.

Die 53-Jährige war am Vormittag des 09.02.2010 in Penig unterwegs, um auf der Leipziger Straße Einkäufe zu erledigen. Anschließend fuhr sie mit ihrem Pkw zur Arbeitsstelle, die sich ebenfalls in Penig befindet. Im Laufe des Tages stellte sie dann das Fehlen ihrer Geldbörse fest, die sie in einer Tasche ihres Anoraks aufbewahrt hatte. Ob das Portmonee, in dem sich neben rund 80 Euro Bargeld auch die beiden EC-Karten, der Personalausweis und der Führerschein sowie die Versichertenkarte der Frau befanden, gestohlen wurde oder verloren ging, konnte bis heute nicht geklärt werden.

Noch am selben Tag (09.02.2010) wurden mit den beiden EC-Karten zwischen 13.00 Uhr und 13.25 Uhr jeweils mehrere hundert Euro am Geldautomaten der auf dem Markt befindlichen Sparkassenfiliale in Frohburg (Polizeidirektion Westsachsen) abgehoben.

Ebenfalls am 09.02.2010, zwischen 14.00 Uhr und 14.10 Uhr, erfolgten zwei weitere Geldabhebungen über mehrere hundert Euro, diesmal am Geldautomaten der Sparkassenfiliale in Erlau.

Am 10.02.2010 nutzte der unbekannte Täter die beiden EC-Karten ein weiteres Mal. Am Geldautomaten der Peniger Sparkassenfiliale ließ er sich wiederum mehrere hundert Euro auszahlen.

Die Kriminalpolizei fahndet nach einem unbekannten Mann. Wer kennt die auf dem Foto abgebildete Person? Wer kann Angaben zur Identität des Täters machen oder weiß, wo er sich derzeit aufhält? Hinweise nimmt die Polizeidirektion Chemnitz-Erzgebirge telefonisch unter 0371 387-2319 entgegen.

Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer informiert über die aktuellen Geschehnisse aus Chemnitz und Umgebung

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar