“Mit Froschkönig in China“ – Neue Ausstellung

“Mit Froschkönig in China“ heißt die neue Ausstellung, die vom 30. August bis 17. September im Foyer des Sächsischen Staatsministeriums für Wissenschaft und Kunst zu sehen ist. +++

Im Herbst 2009 reiste eine Kulturdelegation aus Sachsen nach China. Ziel der Reise war es, im deutsch-chinesischen Jahr mit dem Motto „Deutschland und China – Gemeinsam in Bewegung“ in Hubeis Hauptstadt Wuhan, Kontakte zu Filmemachern und Filmorganisationen zu knüpfen, aber auch bei Kindern und jungen Leuten Interesse für die deutsche und sächsische Kultur und insbesondere für den Film zu wecken. E

in Programmpunkt der sächsischen Delegation war die Begegnung mit den jüngsten Chinesen: Im Kindergarten „Sonnenschein“ veranstalteten Vertreter von HYLAS Trickfilm Dresden eine Kindermalwerkstatt. Die teilnehmenden Kinder dieser Werkstatt sollten Szenen aus dem vorher gezeigten Puppentrickfilm „Der Froschkönig“ zeichnen. Die daraus entstandenen Kinderzeichnungen sowie das begleitende Fotomaterial der Kindermalwerkstatt werden nun in der Ausstellung im Ministerium gezeigt.

Im Anschluss an die Eröffnung wird das filmische Tagebuch dieser Reise „Sachsen zu Gast in Wuhan“ der Filmemacherin Beate Kunath im Ministerium öffentlich uraufgeführt.

Quelle: Medienservice Sachsen

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar