Mit Fußballtickets kostenlos in Dresdner Museen

Wer sich ein Ticket für das am 22. April stattfindende Frauenländerspiel Deutschland – Schweden kauft, hat damit in den Staatlichen Kunstsammlungen Dresden freien Eintritt. +++

Den Zuschauern des Fußball-Länderspiels am 22. April 2010 sprechen die Staatlichen Kunstsammlungen Dresden eine besondere Einladung aus: Gegen Vorlage der Eintrittskarte zum Spiel können die Fußballfans auch Kunstfans sein und vom 22.4. bis zum 28.4. einmalig kostenlos eines der berühmten Museen der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden – mit Ausnahme des Historischen Grünen Gewölbes – oder eine Sonderausstellung besuchen.

Man hat also die Qual der Wahl, sich die soeben neueröffnete Porzellansammlung im Zwinger oder die Neuschöpfung der Türckischen Cammer im Residenzschloss anzuschauen oder etwa die Jubiläumsausstellung „Zukunft seit 1560“ zum 450-jährigen Bestehen der Kunstsammlungen, die ab 18. April 2010 die Öffentlichkeit im Residenzschloss erwartet.

„Als große Fußballfans freuen wir uns sehr, weitere Sportenthusiasten bei uns begrüßen zu dürfen, wenn am 22. April 2010 das Licht der internationalen Sportwelt auf das Dresdner Residenzschloss fällt und im Herzen der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden, die Auslosung der WM-Endrundenspiele 2011 im Beisein von Größen wie Franz Beckenbauer stattfinden wird.

Quelle Staatliche Kunstsammlungen

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar