Mit gestohlener EC-Karte mehrfach Geld abgehoben

Ein bisher Unbekannter hat mit einer gestohlenen EC-Karte im Oktober 2009 Bargeld an drei Geldautomaten in Chemnitzer Stadtzentrum abgehoben.

Ein vierter Versuch in Wilsdruff blieb erfolglos, da der Geldautomat die bereits gesperrte Karte einbehielt. Die EC-Karte wurde am 02.10.2009 durch den Diebstahl der Geldbörse einer 63-Jährigen erbeutet. Die Frau hatte an jenem Freitag auf der Bahnhofstraße an einer Haltestelle der Linie 21 auf ihren Bus gewartet, als sie bestohlen wurde. Den Diebstahl bemerkte sie noch am gleichen Abend, zeigte ihn allerdings erst später bei der Polizei an. Mit der gestohlenen EC-Karte wurden insgesamt mehr als 150 Euro vom Konto der 63-Jährigen abgehoben.

Inzwischen konnten Bilder der Überwachungskamera einer Chemnitzer Bank ausgewertet werden. Auf den Fotos sind zwei mutmaßliche Täter zu erkennen, die mit der gestohlenen EC-Karte Geld abheben. Die Kriminalpolizei bittet um Hinweise zu diesen beiden Personen.

Wer kennt die auf den Bildern zu sehenden Männer und kann Angaben zu ihrer Identität machen? Hinweise nimmt die Polizeidirektion Chemnitz-Erzgebirge, Telefon 0371 387-2319, entgegen.

Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer top informiert!

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar