Mit Heimsieg in neue Saison

Die ersten zwei Punkte für das Unternehmen Aufstieg haben die Chemnitz Crusaders eingefahren.

In einem Anfangs etwas fahrigen, dann aber dennoch nie gefährdeten Spiel besiegen sie den Mitfavoriten Halle Falken auf dem heimischen UstiField mit 24:06. Die Punkte im ersten erfolgreichen Heimauftakt seit Jahren erzielten Tom Gornig, Daniel Püngel, Ralf Furhmann sowie Kicker Mike Pfab. Grundstock für den Sieg vor über 300 Zuschauern war  das solide Laufspiel, das dann auch dem Passspiel Möglichkeiten öffnete. Nun haben die Crusaders zwei Wochen Pause, bevor sie zum ersten Auswärtsspiel nach Schwerin fahren.

Das Wetter in CHemnitz und auf dem Fichtelberg – bis zu 5 Tage im Voraus – Wetter