Mit Kran gespielt

Drei Jugendliche im Alter von 13 und 14 Jahre sind am Sonntagnachmittag in eine Werkstatt auf der Dresdner Straße eingedrungen.

Die Jugendlichen drangen zunächst gewaltsam durch ein Fenster in die Werkstatt ein. Dort angelangt setzten sie einen Hebekran in Betrieb und befestigten 2 Regale am Kranhaken, die sie sogleich auch in die Höhe zogen. Die Regale stürzten dabei um. Die eintreffenden Polizeibeamten konnten nach Hinweisen einer Anwohnerin die beiden 14-Jährigen im Tatortbereich stellen. Der 13-Jährige war bereits nach Hause geflüchtet. Nach den Vernehmungen wurden die Jugendlichen ihren Eletern übergeben.