Mit mehr als zwei Promille gegen Mauer

Burkhardtsdorf/OT Kemtau: Am Mittwoch gegen 01.30 Uhr, bog der 20-jährige Fahrer eines Suzuki von der Gelenauer Straße in die Burkhardtsdorfer Straße ab.

 Dabei kam er vom rechten Weg und zu weit nach links. Der Suzuki prallte gegen eine Betonstützmauer, kippte auf die Beifahrerseite und blieb liegen. Der Fahrer blieb unverletzt. Es entstand Sachschaden von insgesamt ca. 6 500 Euro.

Wie ein Atemalkoholtest ergab, hatte der 20-Jährige zur Unfallzeit 2,58 Promille intus. Sein Pkw wurde beschlagnahmt, sein Führerschein sichergestellt und ein Blutentnahme durchgeführt.

Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer top informiert!