Mit Messer bedroht

Mit den Worten Gib mir alles, was Du hast und einem Messer bedrohte ein Jugendlicher am Samstagabend an der Straßenbahnhaltestelle Tschaikowskistraße einen 13-Jährigen.

Der 23-jährige Bruder des Opfers und ein unbekannter Zeuge konnten dem Tatverdächtigen das Messer entreißen. Dieser ergriff daraufhin ohne Beute die Flucht. Es wurde niemand verletzt. Durch die Polizei konnte den 16-jährigen Tatverdächtigen im Bereich Fürstenstraße / Zietenstraße gestellt werden. Er stand nicht unter Alkoholeinfluss. Laut der Beamten wurde nach den polizeilichen Maßnahmen der 16-Jährige seinen Eltern übergeben.