Mit Phantombild gesucht

Wie SACHSEN FERNSEHEN bereits berichtete, hat ein ca. 40 Jahre alter Dieb am 4.Oktober in Chemnitz-Bernsdorf einem Seniorenpaar ihre Ersparnisse geraubt.

Der inzwischen per Phantombild Gesuchte gab sich als Verwandter aus, der wegen zeitweiliger Aufbewahrung eines Geldbetrages das Ehepaar in der Bernsdorfer Straße aufsuchte. Als die 82-Jährige die Geldkassette holte, schnappte sich der Dieb diese und suchte das Weite. In der Kassette befanden sich neben mehreren Hundert Euro Bargeld auch die Sparbücher und die EC-Karte des Ehepaares. Der dreiste Täter ist ca. 1,85 bis 1,90 Meter groß und von kräftiger Gestalt. Er hat helle Haare und trug eine braune Hornbrille. Zum Tatzeitpunkt war der mit rheinischem Dialekt Sprechende mit einer hellen Hose, beiger Jacke und dunkler Mütze bekleidet. Die Chemnitzer Polizei bittet um Hinweise unter Telefon 0371 3872319.

Geburtstagsgrüsse oder einfach nur eine gute Woche, eine tolle Reise oder vielleicht ein gute Fahrt mit dem neuen Auto – SACHSEN FERNSEHEN übermittelt Ihre Grüsse – Ihre Grüße im TV

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar