Mit „QAB“ zum Berufserfolg

Das Projekt „Qualifizierung für Arbeitslose ohne Berufsabschluss“, kurz „QAB“ geht in die zweite Runde.

Bisher haben fast 1.000 Teilnehmer über diese Maßnahme einen vollwertigen Berufsabschluss erhalten. Einer davon ist Rico Schröter, der durch „QAB“ innerhalb von 14 Monaten eine abgeschlossene Berufsausbildung zum Tischler machen konnte. Seine Ausbildung hat er mit Bravour gemeistert und einen unbefristeten Arbeitsvertrag bei der Tischlerei Engelstädter erhalten.

Sachsen Wirtschaftsminister Thomas Jurk (SPD) überzeugte sich heute Vormittag bei der Tischlerei Engelstädter von dem Erfolg dieser Maßnahme. Die – so Jurk – soll jetzt fortgeführt werden.

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!