Mit Salto gegen den Zaun geflogen

Glück im Unglück haben zwei junge Frauen in der Nacht zum Samstag in St.Egidien gehabt.

Eine 20-jährige Fiat-Fahrerin befuhr die Lungwitzer Straße in St.Egidien in Richtung Niederlungwitz. In einer langgezogenen Rechtskurve geriet der PKW plötzlich auf die Gegenfahrbahn. Die 20-Jährige versuchte gegen zu steuern, wodurch der PKW von der Fahrbahn nach rechts abkam und sich in der Folge überschlug. Auf der Fahrerseite liegend kam der Fiat an einem Grundstückszaun zum Stehen. Die junge Fahrerin und ihre 15-jährige Beifahrerin kamen mit dem Schrecken und ohne Blessuren davon. Der PKW hatte weniger Glück und muß mit einem geschätzten Sachschaden von 4.100 Euro in die Werkstatt.

Das Wetter vor Ihrer Haustür und auf dem höchsten sächsischen Gipfel – Wetter

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar