Mit Sprinter aus dem Staub gemacht

Am Montagmorgen drangen unbekannte Täter in eine Firma in Schönefeld ein. In dem Gebäude in der Heiterblickstraße fanden sie schließlich die Schlüssel für einen Mercedes-Sprinter. Die Täter nutzten den Transporter gleich als Fluchtfahrzeug. +++

Um in das Objekt zu gelangen schlugen die Diebe laut Polizei die Fenster des Gebäudes ein. Drinnen angekommen, wurden weitere Türen aufgebrochen um tiefer in das innere des Gebäudes zu gelangen. Beim Durchsuchen der Räumlichkeiten fanden die Diebe den Mercedes-Sprinter-Schlüssel. Die Höhe des Sachschadens ist noch nicht bekannt. Auch ist noch nicht sicher, ob noch weitere Gegenstände entwendet wurden. Der Transporter hatte noch einen Zeitwert von 18.000 €.