Mit Straßenbahn kollidiert

Im Chemnitzer Stadtzentrum ist ein Nissan mit einer Straßenbahn kollidiert.

Der Fahrer eines Nissan Micra befuhr am Dienstagmittag die Straße der Nationen in Richtung Georgstraße und wollte über den Sonderfahrstreifen für Busse und Straßenbahnen nach links auf die Richard-Tauber-Straße abbiegen. Beim ordnungswidrigen Linksabbiegen kam es zur Kollision mit einer in gleicher Richtung fahrenden Straßenbahn, wobei Sachschaden in Höhe von ca. 3500 Euro entstand. Verletzt wurde niemand.