Mit Twingo vier Fußgänger erfasst

Annaberg-Buchholz: Eine 21-Jährige erfasste mit ihrem PKW am Montagmorgen vier Fußgänger.

Die 21-jährige Fahrerin eines Renault Twingo befuhr die Chemnitzer Straße aus Richtung Chemnitz in Richtung Stadtmitte. Offensichtlich wegen plötzlichen Unwohlseins geriet die 21-Jährige mit dem Pkw in Höhe McDonalds auf den rechten Fußweg, wo sie zuerst eine Gruppe von drei Fußgängern und in der Folge noch einen weiteren Fußgänger erfasste. Außerdem kollidierte der Renault noch mit einem Gartenzaun und einem Werbeträger. Bei diesem Unfall wurden nach dem gegenwärtigen Erkenntnisstand die Twingo-Fahrerin sowie die beiden Fußgängerinnen leicht verletzt, die beiden männlichen Fußgänger erlitten schwere Verletzungen. Der entstandene Sachschaden beziffert sich auf ca. 3.000 Euro.

++
Mehr News hier

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar